Bitte bestätigen
Abrechen
Ja
FAQ
Fragen zu AZACO? Hier finden Sie die passenden Antworten.
Angebotsprüfung

Die wichtigsten Fragen für Privatpersonen >>

>> Warum sollte ich mich eigentlich anmelden?
Eine Anmeldung ermöglicht es AZACO, Ihnen einen „internen Bereich“ bereitzustellen. In diesem können Sie alle Informationen verwalten, die für Sie wichtig sind (z.B. Ihre zu prüfenden Aufträge, Ihre Handwerkssuchen, Nachrichten bzw. Belege). Außerdem können Sie dann direkt mit den AZACO-Sachverständigen oder Handwerkern in Verbindung treten. Selbstverständlich ist eine Anmeldung bei AZACO kostenlos.
>> Ist die Anmeldung kostenlos?
Ja. Bei einer Anmeldung entstehen für Sie keine Kosten.
>> Wer prüft meine Belege?
Hinter AZACO stehen 65 Sachverständige, die Handwerker, Architekten oder Bauingenieure sind. Neben den Spezialisten haben wir auch ein neuartiges IT-System aufgebaut, das die einzelnen Positionen der Belege postleitzahlgenau erfasst und somit ständig „dazulernt“.
>> Ich bin kein PayPal-Mitglied. Wie kann ich meinen Auftrag bezahlen?
Das ist ganz einfach. Sie können dort eine PayPal-Gastzahlung tätigen, auch wenn Sie kein PayPal-Konto haben. Käufer können damit bis zu drei Mal bezahlen, ohne gleich ein PayPal-Konto zu eröffnen. Weitere Infos erhalten Sie unter https://www.paypal-deutschland.de/privatkunden/erste-schritte.html.
>> Kann ich auch mehrere Belege zusammen einsenden?
Ja, aber bitte bedenken Sie, dass für einen Premiumcheck die Summe aller Belege maximal 10.000,- € betragen darf. Übersteigen Ihre Belege diesen Wert, kommen pro angefangenen 1.000.- € weitere 9,- € zu Ihrem AZACO-Preis hinzu.
>> Was ist eine positionsgenaue Prüfung?
Bei einer positionsgenauen Prüfung wird jeder einzelne Posten aus Ihrem Angebot mit den AZACO-Preisen verglichen. So können wir das Einsparpotential am besten herausfiltern und genau bestimmen.
>> Was genau ist eine Nachverhandlung und wie läuft sie ab?
Bei einer Nachverhandlung setzt sich AZACO mit Ihrem Handwerker in Verbindung und redet quasi „von Handwerker zu Handwerker“. Dabei gehen wir kritisch auf die Positionen ein, die uns bei der Prüfung aufgefallen sind.
>> Was ist ein Alternativangebot?
Ein Alternativangebot ist ein Angebot eines anderen Handwerkers, der vergleichbare Leistungen zu denen des Ursprungsbeleges anbietet. Ziel ist es dabei, Ihnen die AZACO-Preisempfehlung zu realisieren. Ein Alternativangebot wird entweder auf Ihren Wunsch erstellt oder dann, wenn eine Nachverhandlung mit der ursprünglichen Handwerksfirma nicht erfolgreich ist.
>> Kann ich im Nachhinein noch die Option Nachverhandlung / Alternativangebot für meinen Prüfauftrag auswählen?
Ja, loggen Sie sich dafür bei www.azaco.de ein und gehen Sie auf den Reiter "Meine Aktivitäten". Wählen Sie dann Ihren Auftrag aus und buchen Sie die gewünschte Option dazu. Sie werden von AZACO benachrichtigt, sobald ein Nachverhandlungsergebnis oder Alternativangebot vorliegt.
>> Was beinhaltet die Plausibilitätsprüfung?
Der Prüfer untersucht das Angebot hinsichtlich Vollständigkeit und Angemessenheit der Leistung bzw. der Mengenangaben, soweit dies anhand der ihm vorliegenden Daten möglich ist. Wird beispielsweise Parkett angeboten und es fehlen die dazugehörigen Sockelleisten, macht Sie AZACO darauf aufmerksam. Wir müssen aber ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir nur das prüfen können, was uns vorliegt. So können wir beispielsweise keine genauen Raummaße nachvollziehen. Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, nehmen wir als gegeben an. Je genauer Ihre Informationen sind, umso genauer ist auch das Prüfergebnis.
>> Was ist ein ortsüblicher Preis und worauf bezieht sich dieser?
Ein ortsüblicher Preis ist das geglättete Mittel der vorliegenden Preise aus dem gewünschten Postleitzahlengebiet. Dabei kann der Preis um +/- 5% von diesem Durchschnitt abweichen, um noch als ortsüblich zu gelten.
>> Was ist die AZACO-Preisempfehlung?
Die AZACO-Preisempfehlung ist der Preis, den AZACO auf Grundlage einer eigenen Preisdatenbank als ortsüblich definiert. AZACO garantiert, dass der empfohlene Preis realisierbar ist, ggf. durch eine alternative Handwerksfirma.
>> Berücksichtigt die AZACO-Preisprüfung regionale Unterschiede?
Ja. AZACO gleicht jedes Angebot mit den ortsüblichen Preisen ab.
>> Was kostet die Prüfung, wenn der Angebotspreis über 10.000,- € liegt?
Bei einem Angebotspreis über 10.000,- € kommen zum Preis des Premiumchecks je angefangenen 1.000,- € jeweils 9,- € dazu. Ein Beispiel: Sie möchten 2 Angebote prüfen lassen, die zusammen einen Wert von 12.350,- € haben. Dann kostet Sie dies den Premium-Preis von 69,- € plus 3 x 9,- € = 96,- €. Nutzen Sie dazu den AZACO-Preisrechner.
>> Muss ich den Prüfauftrag sofort bezahlen?
Ja. Sobald Sie Ihr Angebot eingestellt haben, müssen Sie direkt bezahlen. Erst dann kann AZACO die Prüfung beginnen. Wenn Sie es nicht gleich zahlen möchten, können Sie Ihren Prüfauftrag in „Meine Aktivitäten“ zwischenspeichern und erst später aktivieren.
>> Wie funktioniert die „Geld-zurück-Garantie“?
Sollten wir keine Einsparpotentiale feststellen, erhalten Sie wie verspochen das Geld zurück. Dabei überweisen wir das Geld wieder zurück auf Ihr PayPal-Konto.
>> Kann ich selbst einen alternativen Handwerker suchen?
Ja. Dazu gehen Sie einfach auf den Reiter "Handwerker suchen" und geben Ihre Kriterien ein. Alle Handwerker, die Sie dort finden, wurden von AZACO auf Ihr Preis-Leistungsverhältnis geprüft.

Die wichtigsten Fragen für Versicherungen >>

>> Wie kann AZACO die Preise und Plausibilität meiner Belege beurteilen?
Hinter AZACO stehen 65 Sachverständige, vom Architekten bis zum Zimmerer ist jeder Beruf vertreten. Sie prüfen Ihre Aufträge mithilfe der Erfahrung, die sie aus der täglichen Arbeit für die sachcontrol GmbH schöpfen. Die sachcontrol GmbH ist einer der führenden Versicherungsdienstleister im Bereich Belegprüfung.
>> Was ist die AZACO-Preisempfehlung?
Die AZACO-Preisempfehlung ist der Preis, den AZACO auf Grundlage einer eigenen Preisdatenbank als ortsüblich definiert. AZACO garantiert, dass der empfohlene Preis realisierbar ist, ggf. durch eine alternative Handwerksfirma.
>> Was versteht AZACO unter einem ortsüblichen Preis?
Ein ortsüblicher Preis ist das geglättete Mittel der vorliegenden Preise aus dem gewünschten Postleitzahlengebiet. Dabei kann der Preis um +/- 5% von diesem Durchschnitt abweichen, um noch als ortsüblich zu gelten.
>> Was beinhaltet die Plausibilitätsprüfung?
Der Prüfer untersucht das Angebot hinsichtlich Vollständigkeit und Angemessenheit der Leistung bzw. der Mengenangaben, soweit dies anhand der ihm vorliegenden Daten möglich ist. Wird beispielsweise Parkett angeboten und es fehlen die dazugehörigen Sockelleisten, macht Sie AZACO darauf aufmerksam. Wir müssen aber ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir nur das prüfen können, was uns vorliegt. So können wir beispielsweise keine genauen Raummaße nachvollziehen. Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, nehmen wir als gegeben an. Je genauer Ihre Informationen sind, umso genauer ist auch das Prüfergebnis.
>> Ist das Ergebnis der Nachverhandlung für mich bindend?
Ja. Wir haben den Auftrag vom Endkunden erhalten, in seinem Namen zu verhandeln. Entsprechend gilt die zwischen Ihnen und AZACO getroffene Vereinbarung, wenn der Endkunde Ihr Angebot annimmt.
Handwerkersuche
 
 

Was ist AZACO?

AZACO prüft Ihre Angebote und Rechnungen und gibt eine übersichtliche Empfehlung zu Preisen und Plausibilität der Leistungspositionen.

Mit der AZACO-Handwerkersuche finden Sie schnell den passenden Handwerker für Ihren Bedarf und Ihre Region.

 
 
 
 

Kontakt

Bei Fragen helfen wir Ihnen gern weiter.
Kontaktrufnummer  0351 896647-350
Kontakt Email-Adresse  service@azaco.de
 
 
 
Impressum  ||  AGB  ||  Datenschutz  ||  FAQ  ||  Optimiert für IE8+, Firefox 3.6+